Nr.60/2022 Böschungsbrand, Dinkager Straße

Aus bislang ungeklärter Ursache war am Dienstagnachmittag eine Böschung an der Dinklager Straße in Brand geraten. Das Feuer hatte sich beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge bereits auf ca. 20 Meter ausgebreitet. Vorsorglich wurden die Feuerwehren aus Freiwillige Feuerwehr Badbergen und Feuerwehr Dinklage mit alarmiert. Die Kameraden aus Dinklage mussten allerdings nicht mehr tätig werden. Das Feuer konnte schnell mit 3 Schnellangriff Rohren unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Eine Ausbreitung auf ein Waldstück konnte somit verhindert werden. Die Polizei Quakenbrück hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Während der Löscharbeiten wurde die Dinklager Straße für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Text: Jens Ludmann, FFQ Foto: Steffen Weissmüller,FFQ Bericht bei NWM-TV.de

Nr.57/2022 Dachstuhlbrand, Lortzingstraße

Feuer im Dachstuhl nach Blitzeinschlag Während der Gewitterfront am späten Donnerstagabend kam es zu einem Blitzeinschlag in einem Einfamilienhaus auf dem Hakenkamp.  Gegen 0:50 Uhr bemerkten Nachbarn eine Rauchentwicklung im Dachbereich und verständigten daraufhin die Bewohner und die Feuerwehr.  Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl. Durch den Einsatz der alarmierten Feuerwehren aus Quakenbrück und Nortrup, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zwei Trupps unter schweren Atemschutz übernahmen die Brandbekämpfung im Innenbereich, während die Drehleiter der Feuerwehr Nortrup einige Dachziegel von außen entfernte und somit den Dachstuhl mit einer Wärmebildkamera kontrollieren konnte. Verletzt wurde niemand, die Bewohner konnten sich durch die aufmerksamen Nachbarn noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, konnte aber zur genauen Schadenshöhe noch keine Auskunft geben Text und Fotos, Jens Ludmann, FFQ